zwei Kaninchen für das Kinderhaus Hannah

Bewohner des Kinderhauses Hannah mit Mitarbeiterin und dem weißen Kaninchen

Even und Cosmo mit den langen Ohren - das sind die neuen Mitbewohner im Kinderhaus Hannah

 

Im Kinderteam haben zwei Jungen beschlossen, dass sie sich ein Haustier wünschen. Statt eines Hundes und einer Katze sind es nun zwei Kaninchen geworden. Dies wurde durch die Unterstützung des Fördervereins St. Vincenzstift e. V. möglich, der mit seiner Aktion „Herzenswünsche“ durch eine Geldspende die medizinische Versorgung, das Futter und die artgerechte Haltung finanziert. So konnte dieser Herzenswunsch Wirklichkeit werden.

 

 

Wir werden berichten, wie es weiter geht ...


Herzlich Willkommen!

Mädchen im Rollstuhl mit einer Mitarbeiterin
Foto: Guido Erbring (auch das Titelfoto ganz oben)

Wir begrüßen Sie auf der Internetseite des Fördervereins.

 

Wir erfüllen Wünsche:

  • Wünsche, die die Einrichtung, einzelne Fachbereiche, Gruppen, Bewohnerinnen und Bewohner oder Betreuer an uns herantragen und die dem Sankt Vincenzstift insgesamt oder einzelnen Gruppen dienen
  • Wünsche, die einzelne Bewohner für sich individuell realisieren möchten und dazu unserer Hilfe bedürfen (unser Projekt „Herzenswünsche“)

Unsere Arbeit ist nur mit einer starken Mitgliedschaft möglich, die uns langfristig durch die Zahlung eines Mitgliedsbeitrages unterstützt. Ergänzt werden die Beiträge durch Spenden von Einzelpersonen, Firmen, Institutionen, Vereinen und Stiftungen. Dabei kann es sich um allgemeine Spenden handeln, aber auch um zweckgebundene Spenden für ein bestimmtes Projekt oder für die Realsierung der „Herzenswünsche“.

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung.